Victor Robért

1977- 1979 Hatha-Yoga bei Anneliese Harf (Münchner Yoga-Zentrum)

 

1980 - 1982 Beginn des Studiums von Sanskrit und Psychologie an der LMU-München

 

1982 - 1985 Assistenz bei Magda von Wenz zu Niederlahnstein (Atemtherapie)

 

1984 - 1989 Kriya-Yoga bei Ganapathi Sacchidananda (Mysore/Indien)

 

1987 - 2004 Osteopathie Ausbildung, HP-Fachschule, Giselastr. 4, und in Osteopathischer  Praxis bei Leopold Renner, Ehrhardstr. 8, Münche nunter Schirmherrschaft des Landesverbandes Bayern e.V. (Allg. Basis-Ausbildung) Weiterführende Osteopathie-Ausbildung in Osteopathischer Praxis Leopold Renner, Franz-Kriechbaumstr. 2, Bad Endorf (Spezielle Grundlagen)

 

1989 - 1990 Bindegewebsmassage nach Dicke bei Dr. med. Christian Helmrich,

Leopoldstr. 69 in München

 

1990 Beginn der eigenen Praxistätigkeit in München/Schwabing

 

1991 - 1993 TCM–Ausbildung bei der SMS (Societas Medicinae Chinensis) in

München unter Leitung von Dr. med. Carl F. Hempen

 

1989 - 1992 Akupunktur bei Dr. med. Jochen Gleditsch

 

1989 Assistenz bei Dr. med. Stellmann (anthroposophische Pädiatrie)

 

1993 - 1998 Dozententätigkeit in Osteopathie am ACON COLLEG in München

 

1993 - 1998 Osteopathie-Dozententätigkeit am COM (Osteopathie-Zentrum-München)

Damaliger Leiter des COM HP Rainer Kästle, D.O

 

1996 - 1998 Weiterbildungen in Osteopathie in Lenggries, Hallein, Kempten, München, Bad Endorf

 

1997 Dozententätigkeit Osteopathie Forum München e. V., „Bewegung ist Leben“,

1. Osteopathie- und Naturheilkunde-Symposium in München“ unter der Schirmherrschaft der Fachzeitschrift „Naturheilpraxis“

 

1994 - 2003 Dozent für osteopathische Ausbildungen beim ACON-COLLEG e.V. (Arbeits-

Gemeinschaft für Chiropraktik/Osteopathie und Neuraltherapie) Vortragstätigkeit und Dozent in Osteopathie bei diversen Kongressen des FDH e.V Bayern, des FDH e.V Hamburg und der Chirotage in Lenggries

 

2003 - 2006 Ausbildung mit Diplom in Holistic-Manual-Therapy(HMT) und

Asymmetropathy®(D.A.) weiterführende Osteopathie, im Wind- Wald-Haus in

Eggenfelden.

 

2005 - 2012 Mitglied(M.R.A.) des Fachverbandes und Arbeitskreises “Asymmetropathy“(AFA). Aktive Mitarbeit im Arbeitskreis für weiterführende Osteopathie

 

2004 - 2018 Forschung und Entwicklung von Quaternio®-Heilweg

 

2009 - 2015 Posturologie/Posturographie bei Prof. Dr. Kohen-Raz, Wien, Prag

Beteiligung an der Entwicklung des neuen Softwareprogramms der Fa. Tetrax / Inter-Balance-System (IBS) Klinische Validierung der Quaternio-Wizzard (Statistik)

 

2010 Dozententätigkeit - Workshop Quaternio®, Tagung "Stand und Gang" im

Neurologischen Rehabilitationszentrum Rosenhügel (NRZ), Wien

 

2010 - 2012 Kursleitung für zertifizierte Quaternio®-Ausbildung in Hamburg

(FDH.eV. Hamburg)

 

2017 Dozent beim BVO e.V. (Bundesverband Osteopathie)

 

2013 - heute Ausbilder für Quaternio® - Basel/Akademie für Naturheilkunde und in München

 

Osteopathische Ausbildungszeit: 3220 Stunden in 23 Jahren

 

Publikationen

  • “Dura Mater, Mutter des großen Stromes - Erfahrungen mit Kraniosakraler Osteopathie in der Kinderheilkunde." Veröffentlichung im Magazin “Naturheilpraxis“ Pflaum-Verlag, Nov. 1998
  • “Die klinische Bedeutung der Single-Dysfunktion im Bereich der Lendenwirbelsäule aus der Sicht der Osteopathie“. Veröffentlichung im Magazin“Naturheilpraxis“ Pflaum-Verlag, Nov. 1995

 

Victor Robert arbeitet seit 1990 in eigener Praxis in München/Schwabing.

In Vorbereitung ist ein Fachbuch "Balance und Lot", das in Kürze im Kiener Verlag für komplementäre Medizin in München erscheinen wird.

 


K o n t a k t

Osteopathische Praxis Victor Robért // +49 (0) 89 271 83 82 //

Ungerer Str. 42, 80802 München Schwabing // Victor.robert@gmx.de //