DIE PRAXIS

In meiner Naturheilpraxis liegt der Schwerpunkt in der Osteopathie mit ihren
sehr unterschiedlichen Ansätzen (Wirbelsäule, Gelenke, innere Organe, Schädelknochen usw.)

Dazu kommt die Posturologie, die vereinfacht ausgedrückt als die Lehre der Körperhaltung
im Lot definiert werden kann. Ich sehe meine Aufgabe darin Menschen ins Lot zu bringen,
mit all dem, was damit verbunden ist (Körper und Psyche). Ein weiterer Schwerpunkt bildet meine Ausbildung in der Renner®-Methode, die im Gegensatz zur Osteopathie die physiologische Bedeutung
der Körperasymmetrie in ihrer Lehre (Asymmetropathy®) ausbaute.

Wenn man sich so eingehend mit dem Menschen beschäftigt – seiner Gesundheit und Krankheit – kommen Fragen auf, die bei den oben beschriebenen Wegen, nicht vollständig beantwortet werden können. Daraus entsteht die Suche nach Antworten, die wiederum dazu führen, einen neuen Ansatz bezüglich Diagnose und Therapie zu finden.

Im Verlauf meiner mittlerweile 31-jährigen Praxis führte dies zur Entwicklung
und Ausreifung des Quaternio® Heilwegs.